A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A


Absolute Return
Die eingesetzten Strategien sollen unabhängig vom Marktumfeld immer einen absoluten Ertrag erzielen. Die Kapitalanlage orientiert sich hierbei nicht an bestimmten Referenzwerten wie zum Beispiel einem Aktien- oder Anleiheindex.
 
 
Alternative Investments
Alternative Investments sind Alternativen zu klassischen Veranlagungsmöglichkeiten wie Aktien, Anleihen oder Immobilien. Die Unterschiede betreffen sowohl die Investmentbereiche wie auch die Veranlagungsstrategien. Durch ihre attraktiven Erträge und ihre Unabhängigkeit von Marktentwicklungen (geringe Schwankungsähnlichkeit der Erträge gegenüber traditionellen Anlageformen) eignen sich Alternative Investments hervorragend als Diversifikationselement in klassischen Investment-Portfolios. Dies belegen unter anderem Efficient Frontier Analysen, die eine ca. 20–30 %ige Beimischung von Alternative Investments zu klassischen Veranlagungsportfolios empfehlen. Im Rahmen von Alternative Investments unterscheidet man in der Kategorie „skill-based strategies“ zwischen Hedgefonds und Managed Futures.
 
 
Anlagefonds
Vermögen, das aufgrund von Anlegern zum Zweck der gemeinschaftlichen Kapitalanlage aufgebracht wird und von dem Fonds Management und nach den Regelungen des KAGG investiert wird. Diese Investmentfonds dürfen öffentlich beworben werden.
 
 
Arbitrage
Unter Arbitrage versteht man Erträge, die durch Ausnutzung von Preisunterschieden zwischen zwei gleichen oder ähnlichen Anlagen auf gleichen oder auf verschiedenen Märkten erzielt werden können. Diese Erträge sind von der Marktrichtung unabhängig.
 
 
Asset Allocation
Englische Bezeichnung für die Beschreibung der Diversifikationskriterien in einem Portfolio. Z. B. Gewichtung von Anlageklassen, Aktien, Renten und Barbestand oder die Festlegung der Länder und Branchenstrukturen. Asset Allocation definiert nicht nur einen Status quo, sondern ist vielmehr das Regelwerk der Vermögensanlage und gibt Rahmenbedingungen für das Portfoliomanagement vor. Generell wird zwischen der strategischen und der taktischen Asset Allocation unterschieden.
 
 
Quelle AI-Lexikon:
Kaiser, D.G. (2004) Hedgefonds - Entmystifizierung einer Anlageklasse - Chancen, Strukturen, Risiken Gabler Verlag, Wiesbaden